Warum ist ein gezieltes Training nach der Geburt wichtig?

Bauch- und Beckenbodenmuskulatur werden während der Schwangerschaft und der Geburt stark beansprucht.
Dies kann nachhaltige Veränderungen der Körperhaltung und ein muskuläres Ungleichgewicht zur Folge haben.
Nach der Geburt ist es wichtig, die natürlich ablaufenden Rückbildungsprozesse mit gezielten Übungen aus dem Pilates oder Yoga zu unterstützen.
Die Übungen unterstützen die Rückbildung optimal und korrigieren muskuläre Dysbalancen.
Durch Kräftigung der Beckenboden-, der Bauch- und der Rückenmuskulatur können diese ihre Funktion wieder voll übernehmen.
Problemen wie Inkontinenz, Organsenkung und Rückeninstabilität kann damit vorgebeugt werden.
Ausserdem werden die Muskelgruppen gestärkt, die im Zusammenleben mit dem Baby besonders beansprucht werden.

Ab wann soll mit dem Training begonnen werden?

  • nach einer Spontangeburt ab der 8. bis 10. Woche
  • nach einem Kaiserschnitt ab der 12. Woche

Nächster Kursstart:

  • Auf Anfrage